Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.

FILM FOR FUTURE Videowettbewerb der KVW Jugend

Die derzeitigen Veränderungen in unserer Umwelt, wie der Klimawandel, plastikverseuchte Meere, Völkerwanderungen, usw. betreffen uns alle. JETZT ist die Zeit gekommen, einiges für das zukünftige Klima zu unternehmen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene engagieren sich heute an vorderster Front und möchten die Menschen zum Umdenken bewegen.
Wir möchten dies ebenfalls und daher wurde das Projekt „FILM FOR FUTURE“ ins Leben gerufen.

Worum geht’s?
Unabhängig von politischen und wirtschaftlichen Maßnahmen kann jeder zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen und sich somit zum Klimahelden entwickeln. Wir möchten von euch jungen Menschen wissen, welche förderlichen Umweltmaßnahmen ihr in eurem Alltag umsetzt oder noch verwirklichen möchtet. Diese Umweltaktionen solltet ihr uns in einem kurzen Video aufzeigen. Wie vermeidet ihr Plastik? Wo spart ihr CO² ein? Wie habt ihr euer Kaufverhalten geändert? Wie habt ihr den „inneren Schweinehund“ besiegt und dadurch schlechte Angewohnheiten (in Bezug auf Mutter Natur) positiv ändern können?... Solche und ähnliche Fragen stehen bei „FILM FOR FUTURE“ im Mittelpunkt.
Wir möchten mit euch und diesen Videos den Menschen aufzeigen, was jeder einzelne beitragen kann. Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, wie so ein persönlicher grüner Fußabdruck eigentlich aussehen kann.

Alle teilnehmenden Filme werden von einer mehrköpfigen Jury bewertet. Die Prämierung und Preisverleihung findet am 26. Oktober 2019 im Rahmen der Landestagung der KVW Frauen statt. Den Flyer findet ihr hier. Die aussagekräftigsten Filme werden im Cineplexx Bozen als Vorspann gezeigt. 

Anmeldung:
Ihr könnt das Video und das Anmeldeformular bis zum 14. Oktober 2019 unter jugend@kvw.org einreichen. Das Anmeldeformular findet Ihr hier

Teilnahmebedingungen:
Ihr seid Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene? Dann schnappt euch eine Kamera und erstellt einen Kurzfilm, wie ihr euch positiv für unsere Umwelt und/oder unser Klima einsetzt. Der eigenen Kreativität bezüglich der Gestaltung des Videos sind hier keine Grenzen gesetzt. Gerne dürfen euch eure Eltern oder Großeltern bei der Planung und Umsetzung eures Videos helfen!

Voraussetzungen für das Video:
  • Die Inhalte müssen ein aktuelles Thema in der Klima- und Umweltproblematik behandeln und eine Lösung darstellen, die ihr persönlich bereits umsetzt. (einfaches Beispiel: Es gibt noch immer zu viele Plastiksäcke, die am Ende im Meer landen. Um zu vermeiden, dass ihr bei einem Supermarkteinkauf mit einem Plastiksackerl heimgeht und somit unnötigen Müll produziert, habt ihr immer eine Stofftasche eingesteckt)
  • min. 30 Sek. – max. 3 min.
  • Video Format: MP4 Dateien in h.264 (nach Möglichkeit in FullHD (1920x1080)
Bewertungskriterien:
Die Jury wird die Videos bzw. deren Inhalt nach folgenden Kriterien bewerten:
  • Umsetzbarkeit: Wie einfach lässt sich der dargestellte Sachverhalt von anderen Personen umsetzten?
  • Werbepotential: Hat der Film die gewünschte Werbewirkung und regt er Personen dazu an, in Zukunft ebenfalls auf die gleiche Weise zu handeln?
  • Relevanz: Hat die dargestellte Handlung Auswirkung auf die Umwelt bzw. das Klima?

Die KVW Jugend freut sich auf deine Teilnahme!