Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.

Das KVW-Jugend Team

David und Günther stellen sich vor ...

Neues KVW-Jugend Team
Im Sommer 2019 hat sich die KVW-Jugend neu aufgestellt. Das Team besteht aus zwei hauptamtlichen Mitarbeitern, die hier genauer vorgestellt werden:

Hallihallo,
ich heiße David Pfattner, bin 24 Jahre jung, wohne in Jenesien und bin so was von bereit für den neuen Job als Jugendarbeiter beim KVW. Nach dem abgeschlossenem Sozialpädagogik-Studium in Brixen war diese Arbeitsstelle wie gemacht für mich. Hier kann ich meinen Ideen freien Lauf lassen und einige in die Tat umsetzen. Gleichzeitig absolviere ich den Masterstudiengang in Innovation und Forschung in der Sozialen Arbeit an der Universität Brixen und an den Wochenenden bringe ich als DJ im Nachtleben Clubs und Partys zum Beben.
Die Jugend ist zurzeit für mich ein sehr spannender Bereich. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen von heute sind mit der Jugend von früher nicht mehr zu vergleichen. Man muss sich in die „neue“ Jugend hineinversetzen um sie überhaupt verstehen zu können.
Sieben Jahre arbeitete ich beim Jugenddienst Bozen Land als Sommerbetreuer, Praktikant und Jugendtreffleiter. Ebenso konnte ich wertvolle Erfahrungen im KFS (Katholischen Familienverband Südtirol), bei der Caritas Bozen und als Zivildiener bei La strada – der Weg sammeln. Gemeinsam mit meinem Team möchte ich viele aktuelle Jugendthemen gezielt angehen und einiges verändern.


Hallo,
ich heiße Günther Erlacher, wohne in Partschins und arbeite seit Mai bei der KVW Jugend. Neben meiner langjährigen Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit und dem Studium in Sozialpädagogik an der Universität Bozen sowie den Ausbildungen in Systemischer Familienberatung, Gestaltberatung und Psychosozialer Lebensberatung i.A. war ich 15 Jahre im Handwerk tätig. Somit habe ich im Gegensatz zur theoretischen, sozialen und akademischen Welt auch Einsichten in die praxisbezogene handwerkliche Arbeitswelt erlangt.
Im Jahr 2004 habe ich mich umorientiert und meinen Beruf als Maler und Lackierer aufgegeben. Seitdem arbeite ich in verschiedenen privaten wie öffentlichen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Zuletzt war ich 15 Jahre in der Offenen Jugendarbeit tätig, wovon ich 12 Jahre Geschäftsführer eines Jugendtreffs war.
Neben meiner Arbeit bei der KVW Jugend bin ich als Systemischer Familienberater und Lebensberater tätig. Außerdem biete ich Referendartätigkeiten im Bereich Familie, Kinder und Jugend an.
Bei der KVW Jugend sind meine Aufgabenbereiche unter anderem: Organisation von Projekten im Bereich Jugend, Familie, Arbeit, Bildung und Wohnen sowie Planung von Kursen und Weiterbildungsinitiativen für Jugendliche und junge Familien. Sollte jemand zu diesen Themen Fragen oder Ideen haben, kann er sich gerne bei uns in der KVW Jugend melden. Wir helfen auch gerne bei der Verwirklichung eurer Projekte in diesem Bereich.

Eure KVW-Jugend